Aktivitäten rund um La Maison d'Igor

Die 8 schönsten Ausflüge – weniger als 45 Autominuten von Morges entfernt !

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Es ist Herbst ; die Jahreszeit wo das Wetter immer noch gut ist und wo sich Naturlandschaften in den schönsten Farben präsentieren.

Speziell für Sie haben wir 8 der schönsten Ausflüge in der Umgebung von Morges ausgewählt. Entdecken Sie die Region zusammen mit Ihren Liebsten und genießen Sie die letzten schönen Tage mit den vielen wunderbaren Sonnenuntergängen.

Los  geht‘s !

Vom Lac de Bret in Richtung Tour de Gourze

Parkieren Sie am Ende des Lac de Bret (« Pierre Vieille »). Von da ziehen Sie los in Richtung « La Corbessière » indem Sie der Wegweisung nach Tour de Gourze folgen.

Nach 3,5 Kilometer Anstrengung, einschließlich den ungefähr 300 Höhenmeter, erreichen Sie in etwa 1 Stunde und 30 Minuten Tour de Gourze. Von hier oben haben Sie einen großartigen Ausblick auf die verschiedenfarbige, wunderbare Landschaft bestehend aus einer Mischung von Wald, Feldern und den Lavaux-Rebbergen… ganz abgesehen von den mächtigen, schneebedeckten Alpen und dem weitläufigen Genfer See.

Übrigens ist das Restaurant Tour de Gourze weitaus bekannt für ein sehr schmackhaftes Käse-Fondue. Jedoch bitte nicht Schlemmern : Sie müssen nämlich danach den Weg zurück nach Bret antreten !

Von Vufflens-le-Château nach Morges

Mögen Sie historische Landschaften und Waldspaziergänge im Herbst ? Von Vufflens-le-Château nach Morges, dem kleinen Fluss « La Morges »entlang, führt Sie diese schöne Wanderung hinunter zum Genfer See.

Parkieren Sie am Bahnhof von Morges, oder nehmen Sie den Bus direkt von unserem Hotel aus. Am Bahnhof den Zug nach Vufflens-le-Château besteigen und von dort dann zurück zu Fuss nach Morges. Natürlich können Sie die Wanderung auch in entgegengesetzter Richtung unternehmen.

Dies ist ein sehr schöner Ausflug für die ganze Familie – auch mit kleinen Kindern. Er führt durch Felder, Wälder und Rebberge… immer dem kleinen Fluss « La Morges »entlang. Von Vufflens-le-Château aus brauchen Sie für die 3 kilometer lange Wanderung zurück nach Morges etwa 1 Stunde und 30 Minuten.

Vergessen Sie Ihre Kamera nicht !

Nach Tour de Gourze, von Riex aus

Hier geht’s bergauf !

Vom Winzerdorf Riex, im Lavaux-Weingebiet, führt Sie ein schöner Aufstieg durch Rebberge, Felder und kleine Waldstücke zu einem der höchsten Aussichtspunkte in der Gegend ; Tour de Gourze !

Der 450-Meter Aufstieg dauert etwa 1,5 Stunden und sorgt für gutes körperliches Cardio-Training. Versuchen Sie die 45 Minuten von erfahrenen Wanderer zu unterbieten.

Der Aufstieg erfolgt an manchmal relativ steilen Stellen. Gutes Schuhwerk ist daher empfehlenswert… so sind Wanderstöcke.

Viel Vergnügen.

Die Cascades du Day Wasserfälle von « Les Clées » aus

Vom kleinen, ruhigen Dorf « Les Clées » – unweit der Stadt Orbe – führt eine friedliche Wanderung entlang dem Fluss Orbe zu den imposanten Cascades du DayWasserfällen. Dieser ruhige Spaziergang garantiert einen überaschender Szenenwechsel !

Wenn Sie im Dorf « Les Clées »  ankommen können Sie bequem vor der Kirche parkieren. Von da rechts hinunter den chemin Les Crosets gehen und die Brücke überqueren. Ein letztes Mal rechts abbiegen und dann immer geradeaus in Richtung der Cascades du Day Wasserfällen.

Vom Dorf « Les Clées » zu den Cascades du Day Wasserfällen und zurück sind es 6,5 Kilometer zu Fuss. Der Marsch entlang der Orbe auf einem kleinen Waldweg dauert etwa 1 Stunde. Die bunten Farben der Bäume sind im Herbst besonders prächtig. Während der Angelsaison treffen Sie oft auf Fliegenfischer die bis zu den Hüften im Wasser stehen.

Wenn Sie dazu motiviert sind, vergessen Sie bitte den Badeanzug und ein Handtuch nicht. Unter dem brausenden Wasserfall können Sie sich gut erfrischen !

Zwischen Lutry und St-Saphorin, durch die Rebberge 

Der Anblick auf die Lavaux Region – einem UNESCO-Weltkulturerbe – eröffnet Ihnen eine magische Kulisse. Rebberge soweit das Auge reicht, und viele kleine, atypische Weinbauer-Dörfer mit bekannten Namen.

Auf dem ganzen Gebiet können Sie nach Belieben auf den engen Straßen durch die Rebberge spazieren. Der Ausgangspunkt für Ihre Wanderung wählen Sie am besten selber. Wir empfehlen die Dörfer Aran, Grandvaux, Châtelard, Epesse, Riex oder Cully.

Viele der Wege durch die Rebberge sind auch bequem mit dem Fahrrad befahrbar, jedoch seien Sie gewarnt ; manchmal kann es steil aufwärts gehen. Zu Fuss oder mit dem Fahrrad, der Ausblick auf die Landschaft, den Genfer See und die Alpen im Hintergrund ist atemberaubend.

Und wenn Sie jemanden mit einem Picknick-Aperitif überraschen wollen, so hat es entlang dem Weg durch die Rebberge hier und dort kleine Kühlschränke die verkaufstüchtigen Winzer aufgestellt haben. Darin finden Sie eine Auswahl Flaschen gefüllt mit dem Wein von dem Gut durch das Sie eben wandern. Den Wein kann man kaufen indem der angegeben Betrag in Bar hinterlegt wird. Jedoch Achtung : Dieses Angebot ist basiert auf  gegenseitiges Vertrauen. Sie sind daher dringend gebeten diese Art des Verkaufs zu respektieren. Leider gibt es nicht mehr viele dieser kleinen Kühlschränke da es immer wieder Personen gibt die das Bezahlen “vergessen“ ! 

Übrigens ist ein Aufenthalt in der Lavaux-Region eine großartige Idee für einen romantische Kurzurlaub !

La Tine de Conflens

Das ist ein wunderbarer Spaziergang entlang dem Gewässer des Flusses Venoge.

Bei « La Sarraz » nehmen Sie den Weg der in Richtung der Venoge führt. Dort angekommen bei der Brücke links abbiegen und dann immer dem Wasser entlang geradeaus. Bleibt nichts anderes übrig als den Anblick  genießen.

Im Hochsommer ist es für mutige Wanderer empfehlenswert im Wasser des Flusses – da wo es nicht zu tief ist oder zu stark strömt – zu schwimmen.

Am Genfersee entlang zwischen Lutry und Vidy

Gleich nachdem Sie die Stadt Ouchy verlassen bieten die Promenaden und Uferwege entlang dem Genfersee zwischen Lutry und Vidy großartige Möglichkeiten für einen Spaziergang, einen Ausflug mit dem Fahrrad oder fürs Rollschuhlaufen. Stellenweise ist der Weg auch mit dem Skateboard praktikabel.

Entlang dem Ufer des Genfersees finden Sie immer wieder einen schönen Strand zum Ausruhen, zum Picknicken oder zum Baden – wobei Sie die Aussicht auf den See und die Alpen von überall aus genießen können. 

Nachdem dem Verlassen des kleinen Hafens von Pully in Richtung Ouchy werden an verschiedenen Orten Erfrischungen angeboten – vor allem kühles Eis in verschiedenen Sorten.

Der Turm von Sauvablin

In den Höhen der Stadt Lausanne versteckt sich ein wunderbarer Flecken Natur. Haben Sie schon davon gehört ? Der Parc de Sauvabelin mit dem imposanten Aussichtsturm für einen atemberaubendnr Blick auf die olympische Stadt.

Der Sauvablin Turm befindet sich im gleichnamigen Park mit seinem eigenen Wald, einem kleinen See sowie Tierpark und Spielplatz für Kinder. Die Turmbesteigung dauert 15 Minuten. Sobald Sie über die Bäume hinweg sehen können bietet das 360° Panorama einen wunderbaren Ausblick auf die ganze Gegend. Sie werden von der Schönheit der Landschaft verzaubert sein – besonders zur Herbstzeit mit seiner prunkvollen Farbentracht. Vergessen Sie das Fernglas nicht !

Beachten Sie dass im gesamten Parkgelände Hunde nicht erlaubt sind.

Mehr zu erforschen

Aktivitäten

Der Sentier de la Truite

Möchten Sie einen interessanten Spaziergang machen am Ufer des Genfersees entlang ? Dann empfehlen wir den Sentier de la Truite. Der Forellenweg – wie die deutsche